top of page

#25 - Was tun, wenn man sich mal ganz unten fühlt?


Das Leben scheint manchmal wie eine Achterbahn. Und manchmal fühlt man sich ganz unten - mitten in einer Initiation, um Deine Kraft zu finden, nahe am Umkehrpunkt in dieser Reise! Hier um Hilfe zu suchen, ist schon ein grosser Schritt auf diesem Weg.




Ich habe mich für Euch in das Feld der Weisheit und Liebe eingespürt und diese praktischen Tips erhalten:


1. Werde richtig gut im EMPFANGEN von allem: Sonnenstrahlen auf der Haut; Wind, der Dich streichelt; eine Tasse Tee oder Komplimente, die Dir jemand macht; grosse und kleine Hilfen woher sie auch kommen inklusive eventuell finanzielle Unterstützung vom Staat...alles, was Dir jeden Tag gegeben wird, wirklich mit offenem Geist und und Herz annehmen, eventuell sogar in den Körper fest einmassieren oder mit den Handflächen sanft in die Haut und das herz eindrücken. (ist auch ein sehr beruhigendes Gefühl.) Mach Dich auf für den Fluss des Leben bis ganz nach innen drin in Deinem innersten Zentrum und Zellen.


2. Mach dazu auch den Lichtgesang für Energie-Integration jeden Tag: https://www.youtube.com/watch?v=Mh3PIwZiHEM, um alle Gaben tiefer zu integrieren.


3. Und wähle von diesen Yin und Yang-Qualitäten im Anhang, welche Du entwickeln möchtest, welche Dich rufen (auch wenn sie Dir eventuell ungewohnt oder unangenehm oder herausfordernd scheinen.) Beobachte auch sehr ehrlich, ob Du eventuell manchmal in die grauen Bereiche "abrutschst" und zentriere Dich wieder - ich empfehle das Bild auszudrucken und damit zu "reflektieren". Du kannst es auch auf bestimmte Situationen oder Beziehungen anwenden z.B. wie bin ich in der Beziehung mit meinem Sohn? Meiner Mutter oder XXX? wenn es um Finanzen oder das Leben Organisieren geht? Man kann Yin und Yang eigentlich auf so gut wie alles Anwenden.



Dies sind alles Übungen aus dem Lichtgöttinnen-Retreat, und sind SEHR kraftvoll - WENN man sie denn macht... sie bringen Dich wieder in Deine Zentrum, Deine Kraft und dann vorwärts und hochwärts.


Und wenn man besser empfangen kann, kann man auch besser die Weisheit, Anleitung, Bilder usw. von seinem Höheren Selbst oder der geistigen Welt empfangen. Wenn der Radio-Empfang gestört ist, kommen oft keine klaren "Nachrichten" durch zu uns. Nimm erst mal das erdliche Leben und Gaben und Geschenke ganz tief an... dann lass den Rest in Göttlichen Timing zu Dir kommen auf organische, ungezwungene, freudvolle Art.


Ich hoffe , du findest durch diese Tips wieder Frieden, Freude und Kraft.


74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page